10% Rabatt auf alles am 28.02. und 29.02.2024 - Ein Tag mehr mit RUCK! FEBRUAR10

Den Gutschein können Sie einmalig bei Ihrem Einkauf am 28.02. und 29.02.2024 in unserem RUCK-Onlineshop einlösen. Gilt nur für rabattfähige Produkte. Es gelten die aktuellen Rabattbedingungen, die Sie in unserem RUCK-Onlineshop einsehen können. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Tamponaden

RUCK Tamponaden: Für zuverlässige Wundversorgung und Blutstillung

Ob bei der Versorgung von Wunden, zur effektiven Blutstillung oder zum Schutz bei Arbeiten in Problemzonen – Tamponaden gehören zur Grundausstattung in der Podologie und medizinischen Fußpflege. In unserem RUCK Sortiment bieten wir hochwertige Tamponadebinden und Nagelfalzbinden für professionelles Wundmanagement und beste Behandlungsergebnisse.

Was sind Tamponaden?

Tamponaden gehören zur umfangreichen Gruppe der Verbandsstoffe. Sie kommen in erster Linie zum Stillen von Blutungen, zur Wundversorgung, zur Wunddesinfektion sowie zum Schutz von empfindlichen Behandlungsbereichen zum Einsatz. Nach Operationen dienen sie zudem zum Ausfüllen von künstlich geschaffenen oder natürlichen Körperhöhlen oder Körperöffnungen.

Wie funktionieren Tamponaden?

Die Grundfunktion von Tamponaden umfasst in der Wundversorgung dank saugfähiger Materialien die Aufnahme von Blut, Wundflüssigkeit oder anderen Sekreten. Sie dienen zudem dazu, die Wunde offen zu halten, um das innere Gewebe bei der Ausheilung zu unterstützen. Zur Infektionsvorbeugung und Wunddesinfizierung kommen auch sterile Tamponaden zur Anwendung, die zusätzlich in eine antiseptische Lösung getränkt werden. In der Podologie spielen Nagelfalztamponaden wiederum bei der Nagelkorrektur mit Nagelspangen eine wichtige Rolle, um eingewachsene Nägel oder Rollnägel zu behandeln.

Was sind die Hauptfunktionen von Tamponaden?

Tamponaden können in der Podologie und medizinischen Fußpflege je nach Ausführung verschiedene Funktionen übernehmen. Zu den gängigsten Anwendungsformen gehören:

  • Versorgung von Wunden: Bei der klassischen Wundversorgung spielen insbesondere Tamponaden aus saugfähiger Watte bei Schürfungen oder kleineren Schnittwunden eine wichtige Rolle. Je nach Ausmaß der Wunden kommen jedoch auch Produkte aus Gaze bei größeren Wunden oder aus Schaumstoff bei stärkeren Blutungen zum Einsatz.
  • Stillen von Blutungen: Wundtamponaden dienen der Blutstillung und gehören daher zur Grundausstattung beim Wundmanagement oder bei operativen Eingriffen. Soll der Füllstoff in die Wunde appliziert werden, so gibt es hierzu Varianten mit Adhäsiv. Um die Blutgerinnung bei großen Wunden oder Blutungen zu fördern, finden sich Ausführungen mit Hämostyptika.
  • Desinfizieren und Reinigen von Wunden: Um Wunden zu reinigen und zu desinfizieren, werden sterile Tamponaden mit einem Antiseptikum versehen, das Mikroorganismen abtötet.
  • Offenhalten von Wunden: Sollte es erforderlich sein, die Infektionsentwicklung von Wunden zu beobachten, so werden Wunden tamponiert, um sie für ein bis zwei Tage offenzuhalten. Auf diese Weise ist garantiert, dass das innere Gewebe sich ohne Infektionen regeneriert.
  • Einwachsen von Nägeln behandeln: In der Podologie werden Vliesstreifen als Nagelfalztamponaden zwischen Nagel und Nagelwall geschoben, um ein weiteres Einwachsen zu verhindern. Der Nagel kann dadurch sauber auswachsen.

Woraus bestehen Tamponaden?

Je nach Anwendungsbereich und Bedarf stehen Füllstoffe aus verschiedenen Materialien zur Auswahl. Zu gängigen Materialien zählen:

  • Gaze: Kommt meist bei Wundtamponaden zur Anwendung, da es sich um saugfähiges, festes Material handelt.
  • Watte: Bei Wattetamponaden handelt es sich meist um Wattbälle oder auch gynäkologische Tampons aus Viskose oder Baumwolle. Der Wattekern nimmt Flüssigkeiten und Sekrete zuverlässig auf. Gynäkologische Tamponaden verfügen zudem über einen Rückholfaden und eine spezielle Umhüllung aus Verbandmull oder Schlauchverband, um die Watte zusammenzuhalten. In der Podologie kommt zudem Tamponadewatte zum Einsatz, um ein weiteres Einwachsen von Nägeln in die Nagelfalz zu verhindern.
  • Vlies: Nagelfalztamponaden aus Vlies dienen zum Schutz bei sensiblen Arbeiten oder wenn Korrekturspangen am Fuß gesetzt werden müssen.
  • Schaumstoff: Schaumstofftamponaden kommen bevorzugt in Form von Nasentamponaden zum Einsatz. Sie bestehen aus thermostabilem Schaumstoff und einer Umhüllung, die einem Anhaften oder Verkleben vorbeugt und ein schmerzfreies Entfernen garantiert. Zudem verfügen sie über einen reißfesten Rückholfaden.

Tamponaden und Tamponadebinden bei RUCK kaufen

In unserem RUCK Sortiment finden sie Tamponaden für die professionelle Anwendung in der Podologie und medizinischen Fußpflege. Dazu zählen Nageltamponaden speziell für sensible Arbeiten an der Nagelfalz sowie Tamponadebinden für die Wundversorgung.